Diskussionen zu Episode 2

Discussion in 'Allgemeine Diskussionen' started by Menja, Jun 21, 2018.

Tags:
Thread Status:
Not open for further replies.
  1. Senash Kasigal

    Senash Kasigal Avatar

    Messages:
    1,205
    Likes Received:
    2,712
    Trophy Points:
    125
    Gender:
    Male
    Location:
    Germany
    Stretchgoals gab es in der Vergangenheit schon mal, wurden aber nicht erreicht.
    Dazu kauft man Items bis die benötigte Summe für das Ziel erreicht ist.

    Reiten - daher stammen z.B. die jungen Pferde. Wenn das Ziel erreicht worden wäre, dann wären sie zu reitbaren Pferden herangewachsen
    Packtiere
    Elven als spielbare Rasse
    Flexible Placement (Häuser frei auf dem lot plazieren)
     
  2. Paladin Michael

    Paladin Michael Bug Hunter

    Messages:
    2,557
    Likes Received:
    4,117
    Trophy Points:
    153
    Gender:
    Male
    Location:
    Perennial Coast
    Meine Wünsche für Shroud of the Avatar:

    1. Die Karte zeigt nur Orte, die wir tatsächlich erkundet haben (ebenso bei Städten und Dörfern)

    2. Das Quest Journal
    2.1 in Kapitel unterteilt:

    I Path of Love
    II Path of Courage
    III Path of Truth
    IV Path of Oracle
    V Further/Special Quests
    - Bunny
    - Virtue Banner
    -

    Am Kapitelanfang ist eine Prozentanzeige, die den Fortschritt aufzeigt (67 von 100)
    Nett (aber nicht unbedingt notwendig) wäre, dass neben den Quests die zu erwartenden XP + Gold zu sehen sind. Diese könnten am Kapitelanfang ebenfalls aufaddiert werden.
    Erhaltene Erfahrungspunkte: ...
    Erhalltene Belohnungen:
    - Gold
    - Virtue Armor / Weapon ...

    2.2 Die Questtasks auf dem Spielbildschirm sind komplett abschaltbar bzw. nach Kapitel ein-/ausblendbar.
     
    Last edited: Jun 23, 2018
  3. CatweazleX

    CatweazleX Avatar

    Messages:
    653
    Likes Received:
    775
    Trophy Points:
    93
    Location:
    Veritas Sanctuary
    Bereits enthalten:
    Man kann eine Taste festlegen mit der man dann das Anzeigen der Aufgabenliste auf dem Bildschirm komplett ein- und auch wieder ausschalten kann.
    Mit einem Rechtsklick auf einer der angezeigten Aufgaben, läßt sich diese Aufgabe ausblenden. Wenn eine Aufgabe wieder auf dem Bildschirm erscheinen soll, klickt man diese Aufgabe im Journal mit rechts an. Auf diese Weise kann man auch nur die gerade wichtigen Aufgaben anzeigen lassen.

    Da es keine Kapitel gibt ist ein ein- bzw. ausblenden nach Kapitel nicht möglich.
     
  4. Lars vonDrachental

    Lars vonDrachental Avatar

    Messages:
    1,096
    Likes Received:
    1,549
    Trophy Points:
    125
    Gender:
    Male
    Location:
    Germany
    @Paladin Michael
    Hmm...das mit Quest Journal fände ich gar nicht so schlecht, ich würde es aber bei einer Fortschrittsanzeige belassen, da im Idealfall die zu erwartenden Belohnungen durch die eigenen Entscheidungen bestimmt werden und somit nicht fest stehen. Beispielsweise helfe ich jemanden zu entkommen, bekomme ich kaum Gold, bin dafür aber tugendhafter....ich könnte denjenigen aber auch ausliefern und dafür eine fette Belohnung kassieren...oder Ihn töten und seine Hab und Gut als Belohnung behalten.
    Hier müsste auch nicht zwangsläufig eine Prozentzahl für den Fortschritt stehen, es könnte auch etwas vage als Beschreibung ausgedrückt werden...nur mal als Beispiel:

    0-25% = Ich habe gerade erst begonnen dem Pfad der Wahrheit zu folgen.
    26-74% = Ich folge dem Pfad der Wahrheit schon eine Weile.
    75-99% = Ich nähere mich dem Ende dieses Pfades der Wahrheit.
    100% = Ich habe den Pfad der Wahrheit abgeschlossen.

    Ggf. könnte hier auch eine Wertung oder sowas wie ein Virtue-Pegel eingebaut werden, der zumindest am Ende anzeigt wie Tugendhaft man dem jeweiligen Pfad gefolgt ist. Beispielsweise links das entsprechende Anti-Virtue-Symbol, die Mitte ist Neutral und rechts das entsprechende Virtue-Symbol. Eine Nadel steht dann irgendwo und markiert den jeweilige erspielten Tugendwert nur auf diesen Quest-Pfad bezogen.
    Vielleicht könnte am Abschluss des Pfades auch eine Infoseite im Journal erscheinen, die kurz die Auswirkungen des eigenen Handelns auf diesem Pfad zusammenfasst. Wem habe ich geholfen, wem habe ich geschadet, welche NPCs sind durch mein Tun frei/glücklich/unglücklich/gestorben,...

    Hmm...irgendwie komm ich bei solchen Themen auch immer auf den "Wälzer des Wissens" zurück, den ich in der Beta von Warhammer Online lieb gewonnen hatte. Halt ein Buch in dem der eigene Spielfortschritt recht genau dokumentiert wurde. Welche Quest hatte ich erledigt, welche NPCs hatte ich getroffen und was wusste ich über sie, welche Orte hatte ich besucht und zu welchem Prozentsatz erkundet, welche und wie viele Monster hatte ich getötet, usw.
    Wie gelegentlich im englischen Teil des Forums angemerkt wäre zumindest aus meiner Sicht so ein Wälzer in SotA genial, denn zumindest für mich war der Wälzer damals immer ein Ansporn, da ich in der Regel versteckt hinter ******-Markierungen sehen konnte, wo mir im Wälzer noch Einträge fehlten. :D

    Beispielsweise mit sich nach und nach freischaltenden Bestiariumseinträgen könnte das so aussehen:
    - hat man seinen ersten Wolf getötet, bekommt man einen kurzen (ggf. bebilderten) Infotext zu Wölfen freigeschaltet
    - hat man 100 Wölfe getötet hält man über zusätzliche Bestiariumstexte Hinweise wogegen diese Monster anfällig/resistent sind
    - hat man 1000 Wölfe getötet wird der Schaden gegen Wölfe um x% erhöhter
    - hat man 10000 Wölfe getötet bekommt eine Infotext, dass man sich bei NPC X in Stadt Y eine Kopfgeldbelohnung für das Töten so vieler Wölfe abholen kann
    - hat man 100000 Wölfe getötet wird man zur "Nemesis der Wölfe" (Titel) und daraufhin gelegentlich von einer Gruppe besonders starker Wölfen aufgelauert. z.B. mit 0.1% Wahrscheinlichkeit wird eine solche Gruppe Gegner zusätzlich in einer passenden Szene platziert.

    Oder mit Orten wäre das hier denkbar:
    - besucht man eine Stadt zum ersten mal bekommt man eine Kurzinfo zur Stadt
    - hat man alle PoI erkundet, erhält man weiteres Hintergrundwissen zum Ort (Geschichte, Klatsch und Tratsch, Geheimnisse,...)
    - hat man lokale Aufgaben erfüllt werden die langfristigen Auswirkungen beispielsweise über eine Stadtinfo aufgeführt. z.B.
    * x% höhere Verkaufspreise bei Händler A
    * Händler B bieten zusätzliche Waren als Ersatz für Händler C
    * Händler C hasst uns für unsere Taten und will daher nicht mehr mit uns handelt
    * NPC D wird uns aus Dankbarkeit einmal die Woche zufällige Ernteerzeugnisse von seinem Bauernhof übergeben
    * Aufgrund von Diebstählen werden werde ich für die nächsten y Stunden gesucht und muss den Wachen ausweichen oder eine Strafe bezahlen
     
    Grayhawk and Menja like this.
  5. Paladin Michael

    Paladin Michael Bug Hunter

    Messages:
    2,557
    Likes Received:
    4,117
    Trophy Points:
    153
    Gender:
    Male
    Location:
    Perennial Coast
    Das ist mir bekannt.
    Ich kann aber nur jeden Task einzeln per rechte MT ausschalten.
    Es verbleibt dennoch die Info "x Tasks in Journal" ...
     
  6. Paladin Michael

    Paladin Michael Bug Hunter

    Messages:
    2,557
    Likes Received:
    4,117
    Trophy Points:
    153
    Gender:
    Male
    Location:
    Perennial Coast
    Was die Belohnung angeht, stimmt: es gibt quests, wo es variiert, hatte ich gerade nicht dran gedacht.
    Zumindest wäre es schön, (wenn es denn welche gäbe) dass auf der Kapitel-Startseite angezeigt wird, was man bisher erhalten hat.

    Die Fortschrittsanzeige habe ich nur als eine Art Anhaltspunkt gemeint, um zu wissen, wie weit man in etwas schon vorgedrungen ist.
    Die Idee mit der -grafischen- Darstellung der (Anti-)Tugendhaftigkeit wäre natürlich sehr schön, so könnte man schon im Vorfeld erkennen, welche Richtung man eingeschlagen hat :)

    Die Darstellung der Infos zur Stadt wäre eine sehr schöne Sache. Ich hatte hierzu bereits etliche Male Ideen angemerkt.
    Gute Idee, das gleich nochmal als weiteren Punkt aufzunehmen ;)
     
  7. Paladin Michael

    Paladin Michael Bug Hunter

    Messages:
    2,557
    Likes Received:
    4,117
    Trophy Points:
    153
    Gender:
    Male
    Location:
    Perennial Coast
    Und hier noch ein paar Wünsche:)

    1. Visuelles
    Betritt man einen Ort, wäre es ausgesprochen schön, anstelle eines zufälligen Bildes, ein Bild des Ortes zu sehen, den man betritt:
    Also, Ardoris, wenn man Ardoris betritt, Tower of the Shuttered Eye, wenn man diesen Ort aufsucht, etc.

    Gleichzeitig wäre es interessant, ein paar Anmerkungen zum Ort zu erhalten,
    z.B. bei Städten:
    Gründung:
    Bürgermeister/Regierende Person:
    Einwohner:
    Besonderheit, wie
    Erzumschlagsplatz, ...
    Letzte Belagerung ;)

    Es gäbe viele interessante Infos, die man sinnvoll verwenden könnte, um beim Betreten die Ladezeiten kurzweiliger zu machen und das Wissen um diese Welt zu erweitern.

    Bei Dungeons und anderen Orten wäre natürlich historisch bedeutendes wünschenswert, ähnlich wie es in den Release-Infos steht.
    Besonderheiten zum Ort, vorherrschende Bewohner ... Mythen ...


    2. Akkustisches
    Die Musik in SotA ist ausgesprochen schön. Leider passt sie nicht immer zum Geschehen. Es gibt Stücke, die unter anderem sehr gut zu Kampfszenen passen, andere zu düsteren Erkundungen in Dungeons wieder andere zum Besuch einer Stadt - und natürlich viele schöne Stücke, die ideale Begleiter beim Wandern auf der Oberfläche sind ...

    Gerade jene "kämpferischen" Musikpassagen sollte man beim umherwandern nicht verwenden und sie ausschließlich in Kampfszenen verwenden.
    Das würde die jeweilige Szene wesentlich besser unterstützen.

    Für Zufallsbegegnungen auf der Landkarte wäre ein eigner Sound wünschenswert, der je nach (Gefahren)Radius zum Gegner leiser bzw. lauter wird ...


    3. Gaststätten - Potenzial
    Hier vermisse ich etwas mehr Geschwätz über umliegende Gegenden, über (angebliche) Schätze, mystische Gegenstände, etc.
    Auch Besucher, die ab und zu in die Gaststätte kommen, um Gegenstände oder Schatzkarten zu verkaufen ;)
    Ach ja: An den Tisch setzen und Schach, Black Jack, etc. mit anderen spielen zu können (auch NPC!!!!), wäre nett.
    Natürlich gerne gegen Einsatz oder einfach nur zum Spaß :)
     
    Last edited: Jun 24, 2018
  8. CatweazleX

    CatweazleX Avatar

    Messages:
    653
    Likes Received:
    775
    Trophy Points:
    93
    Location:
    Veritas Sanctuary
     
  9. Paladin Michael

    Paladin Michael Bug Hunter

    Messages:
    2,557
    Likes Received:
    4,117
    Trophy Points:
    153
    Gender:
    Male
    Location:
    Perennial Coast
    Jetzt wüssten wir nur noch gerne, in welcher Einstellung genau? ;)
    Ich hab sie bisher leider nicht gefunden :(
    Vielen Dank für einen Hinweis, @CatweazleX :)
     
    Last edited: Jun 24, 2018
  10. Lars vonDrachental

    Lars vonDrachental Avatar

    Messages:
    1,096
    Likes Received:
    1,549
    Trophy Points:
    125
    Gender:
    Male
    Location:
    Germany
    @Paladin Michael
    Das mit dem Ladebildschirm wurde ja schon öfters vorgeschlagen und wäre eine wirklich gute und sinnvolle Änderung.
    Ggf. könnte man den Ladebildschirm auch dynamisch gestalten, falls sich das ohne große Vergrößerung der Ladezeit umsetzen lässt. Wäre zumindest aus meiner Sicht eine Verbesserung, wenn man dauerhaft mit längeren Ladezeiten zu leben hat, da Bewegungen kurzweiliger sind als statische Inhalte.
    Beispielsweise der Ladebildschirm startet als weiße Fläche mit dem Infotext und entsprechend dem Ladefortschritt wird im Ladebildschirm eine Lithographie der Szene gezeichnet.
    Oder es wird eine Animation dargestellt. Bei einer Stadt wird beispielsweise das wehende Stadtwappen mit dem Infotext daneben dargestellt, bei einer Wald-Szene sieht man ein paar Bäume und typische Tiere herumstromern,...
    Oder wir sehen sogar den tatsächlichen Szenenaufbau als Startbildschirm, sofern sich das in akzeptabler Art und Weise umsetzen lässt. Auch hier starten wir mit einem leeren Bild aber nun werden die tatsächlichen Szeneninhalte nach und nach eingefügt. Sprich erst erscheinen die Bodentexturen, dann die Bäume, dann die Gebäude, dann die Dekoration,... bei 99% sieht man sozusagen schon die normale und gewohnte Spielansicht und bei 100% wird der eigene Avatar in die Szene eingefügt und man kann sich bewegen.
     
    Grayhawk and Paladin Michael like this.
  11. Menja

    Menja Avatar

    Messages:
    107
    Likes Received:
    246
    Trophy Points:
    18
    Ich helfe hier mal kurz aus. :)

    Esc -> Steuerung -> ganz nach unten scrollen -> "Aufgabenliste ein/aus"

    [​IMG]

    Obwohl hier ein Apostroph angezeigt wird, liegt die Option bei mir (vermutlich wegen dem amerikanischen Tastaturformat) tatsächlich auf der Taste "ö". Ob das standardmäßig so ist, oder ob ich mir das mal selbst eingestellt hatte, weiß ich leider nicht mehr genau.
     
    Cerus and Paladin Michael like this.
  12. Paladin Michael

    Paladin Michael Bug Hunter

    Messages:
    2,557
    Likes Received:
    4,117
    Trophy Points:
    153
    Gender:
    Male
    Location:
    Perennial Coast
    Vielen Dank Menja :)

    Dort hätte ich es nicht vermutet. Standardmäßig ist es keiner Tastatur zugeordnet.


    Da hätte ich doch noch ein paar Dinge für die Wunschliste :)
    Optionen und Einstellungen THEMATISCH geordnet.

    Quests/Journal-Optionen
    - Taskliste ein/aus
    - Einzelne Tasks ein/aus
    - Quest Hinweise auf Kompass (Sparkle) ein/aus
    - Journal

    Quests sind elementarer Bestandteil im Spiel und sollten mit einem eigenen Symbol gewürdigt werden. Ähnlich Character Sheet und Inventory.


    Die Taskliste könnte sämtliche Tasks in einem Akkordeon-Menü beherbergen.
    Idealerweise könnte man diese um den Zielort -soweit bekannt- ergänzen, um Aufgaben parallel abarbeiten zu können.
    Gerade im Truth/Courage Path wäre das sehr hilfreich.

    Z.B.:
    Soltown: Give Report to Guard Captain Stanley
    Ardoris: Find Guard Captain Cugel

    Schön wäre es zudem, den Questgegenstand rechts vom Task (bzw. neben der Überschrift im Journal) sehen zu können.
    Eine Vorbelegung bei Quest item Übergabe am Zielort wäre auch sehr erfreulich, ansonsten muss man sich durchaus anstrengen, den Gegenstand im umfangreichen Inventory zu finden.
    Nicht alle Questgegenstände sind im Inventar als solche gekennzeichnet (wohl auch nicht gewollt, um diese als Deko verwenden zu können).
    Im Backpack/Inventory kann man Questgegenstände ja ausblenden. Gut wäre hier auch eine eigene Registerkarte oder ein Symbol, um diese anzeigen zu können...

    Falls die Taskliste geschlossen ist, könnte ein Task aufblinken und kurz angezeigt werden, wenn man in der Nähe ist, wo etwas zu tun ist ...

    Ebenso wäre es wünschenswert, wenn die Karte mit den Tasks verknüpft wäre und umgekehrt.
    Also bei Click im Journal auf "Resolute" oder den Ortsnamen auf der Taskliste springt die Karte auf und zeigt diesen Ausschnitt.
    So könnte man sich schnell orientieren.
     
    Last edited: Jun 25, 2018
    Grayhawk and Menja like this.
  13. Corv

    Corv Avatar

    Messages:
    303
    Likes Received:
    1,139
    Trophy Points:
    43
    Gender:
    Male
    Location:
    NC
    Es gibt viel zu tun aber ich habe 2 essentielle Wuensche:

    1.) Die Story zu einem Hauptfeature machen. Man sollte auch Konsequenzen sehen (Beispiel: wenn man den Captain absetzt steht er danach immer noch auf seinem Posten, das sollte so nicht sein). Am besten waere es einen Mann der schon mit RG zusammenarbeitete anzustellen der sich darum kuemmert. Warren Spector ist ja leider aus dem Rennen wegen seinem System Shock 3 Projekt, aber Bill Armentraut waere eventuell eine Option: http://ultimacodex.com/interviews/bill-armintrout-si20/
    Er weiss wie man ein Ultima macht (siehe Serpent Isle) und koennte hier sicher viel Positives bewirken.

    2.) Das Spiel muss auch fuer Leute die es "nur" 10 Stunden anspielen interessant und suchterweckend sein. Fakt ist, dass man in diesem Zeitraum nur sehr sehr ueble Waffen und Ruestungen als Loot bekommt - vor allem auch immer das Gleiche. Loot ist bei einem MMO fuer viele der Hauptmotivationsfaktor. Ja ich verstehe natuerlich, dass in SotA das Crafting vorrang hat, aber fuer neue Spieler ist die Aussicht "der Loot sieht zwar langweilig aus, aber hey ich hab crafting Material" nicht wirklich verlockend. Also: Lasst den Spieler immer bessere Waffen / Ruestungen looten ueber die er sich freut und durch die er merklich seinen Charakter verbessert (ohne dies per Crafting oder nem shop machen zu muessen).
     
    Last edited: Jun 26, 2018
    Grayhawk and Menja like this.
Thread Status:
Not open for further replies.