Übersetzung der Eigennamen in Sota

Discussion in 'Localization Archives' started by Vargas, Aug 6, 2016.

  1. Vargas

    Vargas Avatar

    Messages:
    14
    Likes Received:
    14
    Trophy Points:
    3
    Hallo!
    Macht es wirklich Sinn Eigennamen (vor allem Ortsnamen) zu übersetzen? In meinen Augen macht das nur Probleme und stört mehr als dass es für irgendjemanden von Nutzen ist.
    Meine Argumente:
    • Auch in übersetzten Büchern gibt es genügend Beispiele, bei denen Eigennamen nicht übersetzt worden sind. (Harry Potter heißt auch nicht Harald Töpfer)
    • Die meisten Webseiten zum Thema sind auf Englisch. Das Verständnis dieser Webseiten ist aber für einen deutschen Spieler nur eingeschränkt, da er die englischen Eigennamen nicht erkennt. (Das gleiche Problem tritt auch bei Namen von Rezepten oder Skills auf)
    • Es kommt ständig zu Brüchen in der Sprache:
      - POTs haben oft englische Namen während alle anderen Städte übersetzt worden sind.
      - Englische Ortsnamen haben eine andere Entstehungshistorie. Orte wie Owl's Head oder Harvest mit Eulenkopf oder Ernte zu übersetzen ist so im Deutschen nicht plausibel.
      - In deutschnamigen Städten laufen NPC-Bewohner mit englischen Namen herum.
    • In Dialogen mit NPCs (nicht nur, aber vor allem auch in Quests) tauchen ständig die englischen Eigennamen auf, mit denen man aber nichts anfangen kann (es sei denn, man übersetzt es selbst wieder zurück).
    • Bei Updates/Bugfixes oder neuem Content werden immer wieder zu englischsprachigen Texten kommen, die ebenfalls die englischen Eigennamen verwenden.
    Wahrscheinlich kommen noch weitere Probleme dazu, an die ich jetzt nicht gedacht habe.

    Ich persönlich bin deshalb wieder vom deutschen auf den englischen Client gewechselt, aber das kann ja nicht der Sinn des Ganzen sein.

    Meine Bitte ist es, die Übersetzung der Eigennamen noch einmal zu überdenken und es besser bleiben zu lassen.
    Wo man die Grenze zieht ist dann die nächste Frage:
    Ortsnamen, POIs und Personennamen sollten definitiv nicht übersetzt werden
    Bei Namen von Skills oder Rezepten wird es schwieriger. Aber wäre es nicht in diesen Fällen eine gute Möglichkeit, die original englischen Namen zu belassen und im Tooltipp eine deutsche Übersetzung anzubieten? Z.B. bei Skills (Z.B. Skillname: "Dodge" Tooltipp: "dt. Ducken, Erhöht die Chance....")

    Wie seht Ihr das?
     
  2. TexMurphy

    TexMurphy Avatar

    Messages:
    1
    Likes Received:
    1
    Trophy Points:
    3
    Gender:
    Male
    Location:
    Germany
    Ich habe den Deutschen Client gewählt damit ich keine Probleme bei den Quests und Story habe.
    Leider habe ich nun neue Probleme, weil ich manchmal überhaupt nicht weiß wo ich bin oder, wenn ich jemanden Frage er denkt ich würde was Falsches schreiben. Das ging ja schon mit Soltown/Solstedt los.
    Auch die Regs beim Zaubern/Alchemie hätte ich lieber auf English damit jeder versteht was ich da eigentlich von mir gebe.
    Dass die Rüstung etc. auf Deutsch heißt finde ich schon in Ordnung. Bei den Zutaten wird es ein wenig fummelig aber das ging auch noch. Man kann ja wild probieren. :)

    Ortsnamen, POIs und Personennamen sollten definitiv nicht übersetzt werden <- Kann ich nur zustimmen.
    Bei Namen von Skills oder Rezepten wird es schwieriger <- Dafür bin ich wie ich es aus anderen spielen kenne, man drücke die ALT Taste und schwups erscheint das passende Englische Wort zum Deutschen. Von mir aus auch gerne andersrum. Aber damit es flüssig Deutsch bleibt sollte im Tooltip etc. dann die Englische stehen.
     
    Stahlknecht likes this.
  3. Stahlknecht

    Stahlknecht Avatar

    Messages:
    169
    Likes Received:
    562
    Trophy Points:
    30
    Gender:
    Male
    Location:
    Germany
    @Vargas: ich sehe es genauso wie du und spiele deshalb auch auf englischer Spracheinstellung.
    Das Übersetzerteam hat sich aber entschieden (dazu haben sie auch das gute Recht), nahezu alles zu Übersetzen.
    Mir persönlich würden Questtexte auf deutsch reichen.
     
  4. Sindariya

    Sindariya Avatar

    Messages:
    2,643
    Likes Received:
    7,756
    Trophy Points:
    165
    Gender:
    Female
    Entweder das Spiel ist auf deutsch oder nicht. Aber vllt wäre es hilfreich eine Übersetzungstabelle anzufertigen. So dass auch andere sich daran einfach orientieren können.
     
  5. Vargas

    Vargas Avatar

    Messages:
    14
    Likes Received:
    14
    Trophy Points:
    3
    @Stahlknecht: Questtexte und Beschreibungen von Skills. Sehe ich genau so.
    @Sindarya: Das Spiel ist und bleibt auf absehbare Zeit aber nicht auf Deutsch. Es wird nicht nur bis zum Release, sondern auch danach immer wieder neuen oder pepatchten Content geben, der dann erst mal nur auf Englisch zur Verfügung steht.
    Übersetzungstabelle wäre sicher als Workaround hilfreich und besser als nichts. Das ist aber nicht nur für die Ersteller viel Arbeit, auch für den Nutzer. (Ortnamen, Rezepte, Skills)
     
    Last edited: Aug 8, 2016
    Stahlknecht likes this.
  6. Duke Olahorand

    Duke Olahorand Localization Team

    Messages:
    1,258
    Likes Received:
    2,448
    Trophy Points:
    125
    Gender:
    Male
    Location:
    North Germany
    Moin,
    diese Entscheidung haben wir uns nicht leicht gemacht, haben aber unsere Gründe gehabt, das letztlich so umzusetzen.

    Ortsnamen und Namen von markanten Geländeabschnitten übersetzen wir teilweise, teilweise nicht, manchmal auch nur Teile davon wie "... Woods". Das Problem sind die "sprechenden Namen", mit denen die Entwickler um sich werfen. Zum einen gibt es ab und an in Dialogen und Stories Bezüge auf den Wortsinn dieser Namen, die man ohne Übersetzung einfach nicht rüberbekommt, zum anderen geht einfach auch Flair bei manchen Namen verloren, wenn sie unübersetzt bleiben.
    Die Übersetzung von NSC-Namen vermeiden wir, da wir nicht wissen, ob der Name vielleicht im Rahmen eines Pledge-Rewards bestimmt wurde, genau wie POTs grundsätzlich nicht übersetzt werden, es sei denn, der Besitzer wünscht dieses ausdrücklich. Manchmal wird sich nicht vermeiden lassen, hier aktiv zu werden, nur mal zwei Beispiele:

    In Blade of the Avatar gibt es den Fuhrmann Jester. Über die Bedeutung des Namens (Narr) wird im weiteren Text gelästert. Da deutschsprachigen Spielern die Bedeutung von jester nicht zwingend geläufig sein dürften, habe wir den halt Kasper genannt. Dann passt das.

    In Ardoris gibts einen Christoph Schneider, Beruf Tailor. Das wäre nun im Deutschen Christoph Schneider, Beruf Schneider. Wunderbar, oder? Noch wunderbarer wird das, wenn man weiß, dass sowohl der Name als auch der Beruf als Schlüsselwort Verwendung finden - wodurch es wegen der plötzlichen Gleichheit zu Konflikten kommt.
    Klappt also nur, wenn entweder Portalarium was an den Schlüsselworten ändert oder wenn der Herr Schneider einen anderen Namen bekommt.

    *Salute*
    Olahorand
     
  7. Vargas

    Vargas Avatar

    Messages:
    14
    Likes Received:
    14
    Trophy Points:
    3
    @Olahorand:
    Erstmal meinen Respekt dafür, dass Ihr das überhaupt macht. Toll! Danke dafür!
    Ich verstehe auch, dass es eine äußerst komplexe Aufgabe ist und jede Entscheidung große, teilweise unvorhersehbare, Konsequenzen hat. Ich würde auch gerne die Früchte dieser Arbeit würdigen und genießen. Aber die von mir genannten Probleme verhindern das leider. Ich finde es tragisch, dass all Eure Mühe für mich persönlich umsonst gewesen sein soll, weil die Handicaps beim Spielen so groß sind, dass ich nach einigen Zögern wieder auf den englischen Client wechseln musste. Das ist doch Schade! Ich würde wirklich gerne den deutschen Client benutzen.

    Ich respektiere Eure Entscheidungen, aber die Gründe, es so zu machen, wie Ihr es gemacht habt, müssen wirklich SEHR wichtig gewesen sein, wenn man dafür die von mir genannten Nachteile in Kauf nimmt. Aber da ich sie nicht kenne und mir auch keine einfallen, kann ich das nicht verstehen. Das Argument, dass die Originalnamen inhaltliche Andeutungen enthalten, die man nur versteht, wenn man sie übersetzt, wiegt für mich bei weitem(!!!) nicht die damit erkauften Nachteile auf.

    Du sprichst vom Flair, der verloren geht, wenn man nicht übersetzt. Ich empfinde es aber genau umgekehrt. Eulenkopf hat für mich überhaupt kein Flair. Owl's Head dagegen schon. das gleiche gilt, wenn es ein Sprachwirrwarr von übersetzten und nicht übersetzten Namen gibt (Harvest wurde zu Ernte, Yew aber nicht zu Eibe - beides Ortsnamen).

    Ich denke, die Romane um Harry Potter mit ihren vielen englischen Namen (die ebenfalls jede Menge inhaltliche Andeutungen und Bezüge haben) sind eine gute Parallele. Die wurden auch nicht übersetzt und es funktioniert bestens. (Ganz abgesehen von dem verballhornten lateinischen Zaubersprüchen - stell sich das mal einer in Deutsch vor!)

    Ich denke, die gleiche Strategie auf SotA angewandt, würde sehr gut funktionieren.
    Ich würde mir wünschen, Ihr denkt noch einmal über diese Entscheidung nach.
     
    Stahlknecht likes this.
  8. Stahlknecht

    Stahlknecht Avatar

    Messages:
    169
    Likes Received:
    562
    Trophy Points:
    30
    Gender:
    Male
    Location:
    Germany
    Sehe ich auch so! Hoffen wir das Portalarium eine Zwischenlösung in ferner Zukunft anbietet.
     
  9. Duke Olahorand

    Duke Olahorand Localization Team

    Messages:
    1,258
    Likes Received:
    2,448
    Trophy Points:
    125
    Gender:
    Male
    Location:
    North Germany
    was würde so ein Schritt zurück bedeuten? Allein für Solstedt würde das heißen, mehrere 100 Übersetzungen, in denen dieser Name vorkommt, nochmals in einem unzureichend ergonomischen Webinterface manuell durchzugehen, in den einzelnen Textblöcken das oder die Vorkommen zu finden und zu ändern. Also mehrere Stunden Arbeit allein dafür, die uns niemand vergütet und die aufgrund gewisser Eigenheiten des Übersetzungstools weitere Arbeiten noch unübersichtlicher machen würde.

    Zu Owl's Head: Beim Tippen des englischen Namens brichts mir irgendwie den Finger ab, aber ich gebe zu, dass Eulenkopf auch nicht der schönste aller Namen ist. Nur ist Eulenhaupt kaum besser, vielleicht ein schönes plattdeutsches Uhlenkopp gefällig?

    *Salute*
    Olahorand
     
    Last edited: Aug 8, 2016
  10. Vargas

    Vargas Avatar

    Messages:
    14
    Likes Received:
    14
    Trophy Points:
    3
    Ja, glaub' ich (un)gern. Eben weil es unvergütet und so viel Arbeit ist, habe ich so eine Hochachtung für die Mühe die Ihr da rein steckt.

    Trotzdem frage ich mich, wie viel Mehrarbeit die Übersetzung der Eigennamen langfristig verursacht - und ob sich das nicht auf Dauer sogar ausgleicht. Und unvergütet stimmt auch nicht wirklich: Der Lohn besteht aus der Annahme der Spieler, aus deren Zufriedenheit. Ich glaube nicht, dass es den Übersetzern egal ist, wenn deutschsprachige Spieler trotz all der Mühe doch lieber den englischen Client spielen. Das ist bestimmt für Euch auch nicht schön.

    Uhlenkopp oder ähnliches wäre vermutlich besser (übrigens: im Mittelhochdeutschen findet man auch viele Wörter, die in deutschen Ortsnamen überlebt haben und dann halbwegs authentisch klingen). Nur: Das jetzt noch zu ändern, wäre wohl genau so aufwändig wie den Weg zurück zu Owl's Head. Und Uhlenkopp löst keines der von mir angesprochenen Probleme.

    Übrigens: Ein weiterer riesiger Nachteil einer Übersetztung (vielleicht sogar der größte von allen) ist, dass man sich nicht mehr mit englischsprachigen Mitspielern im Spiel austauschen kann. Man kann weder Hilfe bekommen noch geben. Spieler mit deutschen Client sind da völlig isoliert.

    Und wenn ich schon meckere: Bei der Rückübersetzung der Namen wäre ich bereit zu helfen. Mein Englisch ist nur nicht gut genug, um sattelfest englische Texte ins Deutsche zu übersetzen, sonst hätte ich mich schon früher beteiligt.
     
  11. Duke Olahorand

    Duke Olahorand Localization Team

    Messages:
    1,258
    Likes Received:
    2,448
    Trophy Points:
    125
    Gender:
    Male
    Location:
    North Germany
    Moin,
    ich denke nicht, dass wir generell eine Rolle rückwärts machen. Ich werde aber die lange vor mir hergeschobene Aufgabe einer entsprechenden Liste (für die Porta im Dezember letzten Jahres mal die Ausgangsliste zu liefern versprochen hatte) jetzt demnächst mal wirklich in Angriff nehmen.

    Ach ja, wegen Harvest... da haben wir schon mal so eine wunde Stelle... da in Getlocalization vieles ja etwas chaotisch durcheinander gewürfelt ist und nicht immer fein säuberlich im Kontext steht, wirkte es beim erstmaligen Auftauchen der Aufgabe "You must go to the port of Harvest and book a passage", gestellt in Ardoris, als ob sich das auf einen Stadthafen von Ardoris bezog. Damals existierte viel von der weiten Welt noch nicht. Und wer in aller Welt nennt einen Ort "Harvest"? Das können scheinbar nur Devs fertigbringen.

    Nun ja, zurück an die Arbeit, oder vielleicht auch mal ein wenig zeitiger in die Nachtruhe.

    *Salute*
    Olahorand
     
    TexMurphy likes this.
  12. Vargas

    Vargas Avatar

    Messages:
    14
    Likes Received:
    14
    Trophy Points:
    3
    Eine Übersetzungsliste ist aber wohl oder übel der einzig mögliche Workaround. Nur... findet die auch jeder? Sie müsste eigentlich Teil des Spiels werden (als Buch?).
     
  13. Imperator2

    Imperator2 Avatar

    Messages:
    6
    Likes Received:
    16
    Trophy Points:
    3
    das ist so nicht korrekt
     
  14. Sindariya

    Sindariya Avatar

    Messages:
    2,643
    Likes Received:
    7,756
    Trophy Points:
    165
    Gender:
    Female
    Großartige Idee. Aber wahrscheinlich bleibt es wieder an der Community es zu realisieren. SotA - Deutsch, Deutsch -SotA
     
    Grayhawk likes this.
  15. Lars vonDrachental

    Lars vonDrachental Avatar

    Messages:
    957
    Likes Received:
    1,355
    Trophy Points:
    105
    Gender:
    Male
    Location:
    Germany
    Vielleicht ist Harry Potter nicht gerade ein gut gewähltes Beispiel, da der Name rein gar nichts mit seiner aktiven Rolle zu tun hat. Vielleicht wäre hier der Drachenlanze-Zyklus oder der vermutlich bekanntere Herr der Ringe ein passenderes Beispiel gegen deinen Einwand, immerhin wurde auch hier nicht Gandalf the gray/white wie im Original gelassen, ganz einfach weil dann nicht automatisch von jedem in einem anderen Sprachraum erkannt wird, dass dieser Namen eine Bedeutung hat.

    Und sicherlich ist die Suche etwas weniger einfach, aber es gibt auch eine paar deutschsprachige Webseiten, auf denen man nachschlagen kann. Wenn allerdings alle nur nach englischen Begriffen suchen, passen sich die Seiten natürlich daran an...ebenso wäre es aber natürlich auch umgekehrt. ;)
    Was die Rezepte betrifft, so würde ich mir wünschen, dass es da gar keinen Bedarf geben würde. Wir haben so ein schönes Handwerkssystem, das zum Ausprobieren einlädt, das ich nicht verstehe warum man nun unbedingt sich im Internet nach Rezepten umsehen muss. Selbst wenn man keine Lust auf ausprobieren hat, kann man im Spiel eine Menge Rezepte bei NPCs für wenig Gold kaufen oder kann sie sich von anderen Avataren beibringen lassen.

    PoTs sind nun mal Städte deren Besitzer den Namen festgelegt haben und damit sind fremdsprachige Ortsnamen stimmig in der Welt…nicht die Einwohner der Welt haben den Namen gewählt, sondern irgendwelche Fremden die sich so ein Stück Heimat schaffen, aber bei den Einwohner der Gegend wohl nur ein Kopfschütteln mit der Namensgebung auslösen. :p

    Vielleicht sind die gewählten Übersetzungen für NPC-Städte nicht immer optimal (für mich persönlich ist Eulenkopf beispielsweise vollkommen in Ordnung), aber liest nicht jeder englisch stämmige Spieler genau dies, wenn er den Ortsnamen ansieht?
    Ich bin inzwischen eher selten dort und habe mich noch nicht mit der spielinternen Geschichte der Stadt beschäftigt, aber auch schon vor der Übersetzung wäre ich davon ausgegangen, dass es dort irgendetwas mit Eulen geben müsste, das zu diesem Ortsnamen geführt hat.

    Das eine Unterhaltung zwischen verschiedenen Sprachclients problematisch ist, ist nachvollziehbar, aber nur deswegen auf eine teilweise Übersetzung zu bestehen oder gleich auf den englischen Client zu wechseln halte ich für keine gute Lösung.
    Beispielsweise könnte eine Schlagwortübersetzung im Chat technisch möglich sein, wobei dann z.B. Ortsnamen im Chatfenster je nach gewählter Sprache angezeigt werden, so dass bei deutschen Client „Hallo, wo ist Eulenkopf?“ geschrieben wird und beim englischen Client „Hallo, wo ist Owl’s Head?“ angezeigt wird.
    Sollte soetwas oder etwas ähnliches geplant sein, wird das aber noch dauern, bis wir etwas davon in SotA sehen, da soetwas nur geringe Relevanz im Vergleich zu funktionierenden Quests, der Clientoptimierung oder der Überarbeitung von Szenen hat.
     
    Last edited: Aug 12, 2016
    Duke Olahorand and Grayhawk like this.
  16. Vallo Frostbane

    Vallo Frostbane Avatar

    Messages:
    1,763
    Likes Received:
    3,593
    Trophy Points:
    113
    Also ich werde den dt. Client nie nutzen, aber aus meiner Sicht ist das Uebersetzen von Ortsnamen nie hilfreich, und kommt im wirklichen Leben ja auch nur eher seltener vor wuerde ich mal behaupten.
     
  17. Duke Olahorand

    Duke Olahorand Localization Team

    Messages:
    1,258
    Likes Received:
    2,448
    Trophy Points:
    125
    Gender:
    Male
    Location:
    North Germany
    Moin,
    so selten ist das gar nicht, zwar finden sich die Ortsnamen nicht direkt als Übersetzung, aber mit Anpassen an die jeweilige Sprache werden sie ja trotzdem, mal mehr, mal weniger kräftig verändert:
    Moskau - Moskwa
    München - Munich
    Prag - Praha
    Mailand - Milano
    Rom - Roma
    Kopenhagen - København
    Warschau - Warszawa
    Lissabon - Lisboa
    Neapel - Napoli
    usw usf.

    Viele Grüße
    Olahorand
     
    Grayhawk likes this.
  18. Vallo Frostbane

    Vallo Frostbane Avatar

    Messages:
    1,763
    Likes Received:
    3,593
    Trophy Points:
    113
    Da geht es aber eher um die Aussprache die angepasst wurde, weil man den Namen nicht aussprechen konnte, oder er anders klang und es waren keine Uebersetzungen.
     
  19. Vargas

    Vargas Avatar

    Messages:
    14
    Likes Received:
    14
    Trophy Points:
    3
    Wenn ich mir so die Patchnotes der letzten Tage ansehe...
    Natürlich auf Englisch: Soltown, Stanley, Isle of Storms, Hilt Fortress, Hidden Vale tauchen als Eigennamen in den letzten Patchnotes auf.

    Also die Probleme und Schwierigkeiten, nehmen kein Ende. Vieles ist nicht spielentscheidend aber die Summe nervt.

    Aber ich denke, ein Wörterbuch wäre tatsächlich eine Lösung, mit der jeder leben könnte.

    @Duke Olahorand
    Ist so etwas wie ein automatisches Wörterbuch in jedem Inventar machbar? Wie gesagt, bin auch gerne bereit zu helfen.

    @Lars von Drachental
    Die Namen, die bei Harry Potter auftauchen haben sogar einen sehr starken Bezug zum Inhalt.
    Gegen POT-Namen in verschiedenen Sprachen habe ich nicht das geringste. So wie Du sagst: Gehört zur Geschichte. Aber die sind erstens auch nicht Teil von Quests und werden zweitens auch nicht übersetzt.

    Ganz sicher! Aber was von den Devs kommen müsste, wäre ein entsprechendes Wörterbuch im Inventar, dass die Community mit Inhalt füllen kann.

    Was ist an meiner Aussage/Prognose nicht korrekt?
     
    Last edited: Aug 16, 2016
  20. Lars vonDrachental

    Lars vonDrachental Avatar

    Messages:
    957
    Likes Received:
    1,355
    Trophy Points:
    105
    Gender:
    Male
    Location:
    Germany
    Da kannst du mal sehen, dass mir das aufgrund der fehlenden Übersetzung gar nicht aufgefallen ist, allerdings habe ich auch nur ein paar der Filme in TV gesehen...ich weiß allerdings nicht, ob das beim Bücherlesen anders gewesen wäre.
    Was ich aber eigentlich meinte war, dass niemand unbedingt wissen muss, wie die Namensübersetzung von Harry Potter lautet, weil der Harry nicht wild am töpfern ist. ;)
    Wenn Harry Potter hingegen Tonkrüge herstellt oder alle unbewachten Krüge im Ort zerschlägt oder gern Sache in Krügen versteckt, wäre es meiner Meinung nach mehr als sinnvoll, den Namen zu übersetzen.

    Ja, aber wirkt das nicht für dich furchtbar inkonsistent, wenn in der Welt (fast) alle Orte mit beschreibenden Namen englisch sind, während alle dort geborenen Einwohner eine ganz andere Sprache sprechen und somit die Bedeutung des Namens selbst gar nicht kennen? Ich meine du sagst doch auch bestimmt nicht, dass du im Urlaub zur Mediterranean Sea fliegst oder Munich besucht hast oder ein wenig auf der Danube gerudert hast, oder? :)
    (NPC: Wie bitte? Nein, unsere Vorfahren konnten sich nicht auf einen Namen einigen, daher haben sie einfach ein paar Buchstaben durcheinander gewürfelt und seid dem hieß der Wald da hinten Ravenswood? Unglaublich, dass das für euch einen Sinn ergibt und noch unglaublicher, dass es dort sogar viele Raben gibt...also Zufälle gibt es. Na wie auch immer, im tiefen Deep Ravenswood könnt ihr jedenfalls meinen Enkel finden.) :p;)

    Hmm...aber wenn es wirklich erforderlich ist, könnten wir vielleicht auch mal Fragen, ob wir nicht einen Übersetzungsfilter bekommen könnten...also Optionen was in der Clientsprache angezeigt werden soll und was nicht. Dann könnte man beispielsweise den Haken bei "Ortsnamen" entfernen und bekommt die nun auf englisch angezeigt, während der Rest übersetzt dargestellt wird.
     
    Grayhawk and Duke Olahorand like this.